Laden Sie sich gern unseren Geschäftsbericht herunter. Darin finden Sie detaillierte Informationen über die wirtschaftliche Leistung und den finanziellen Status von KGH.

Investieren in die Zukunft mit Bridgepoint Development Capital

Bridgepoint Development Capital (BDC) hält 88 % der Anteile von KGH. Das in Frankreich ansässige und zudem in Skandinavien und Großbritannien tätige Unternehmen stellt Finanzmittel für Unternehmen mit einem Unternehmenswert von bis zu 150 Millionen € bereit. BDC verfügt über ein Team von 17 Anlagespezialisten in seinen Büros in London, Paris und Stockholm, die sich voll und ganz um die Investitionen kümmern.

Johan Dahlfors, Teilhaber von BDC und verantwortlich für die Investitionen des Unternehmens in Skandinavien, sagte zu der Übernahme von KGH:

„Wir haben erkannt, dass profundes Know-how in Zollfragen und anderen Bereichen, die den internationalen Handel betreffen, für unsere Kunden immer wichtiger wird. KGH gehört zu den führenden Akteuren im Bereich Zolldienstleistungen und bietet uns damit die Möglichkeit, eine gemeinsame europäische Plattform zur Vereinfachung und Optimierung des internationalen Handels für Importeure und Exporteure gleichermaßen zu schaffen. Als BDC freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit einem äußerst fähigen und engagierten Management und darauf, das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens zu unterstützen.“

BDC gehört zum Private-Equity-Konzern Bridgepoint, der in Unternehmen mit einem Unternehmenswert von bis zu 1 Mrd. € in ganz Europa investiert. Der Konzern hat Niederlassungen in Frankfurt a. M., Istanbul, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Paris, Schanghai, Stockholm und Warschau.

Geschäftsbericht

Besuchen Sie die Website von Bridgepoint